WorkPLAN als offenes System

WorkPLAN bietet die Möglichkeit optionaler, benutzerdefinierter Schnittstellen, um bereits bestehende Software zu adaptieren oder WorkPLAN zu integrieren. Diese Schnittstellen unterliegen in der Regel einer Analyse und einem Projekt-Management Ansatz, um zunächst herauszufinden, wie die Prozesse optimiert werden können.
 
Buchhaltungsschnittstelle: Kommunizieren Sie mit Ihrer bestehenden Buchhaltungssoftware (Datev®, Sage®, Quickbooks®, usw.), ohne erneute Dateneingabe.
 
Schnittstelle zur Lohnbuchhaltung: Verwaltung von Gleitzeit, Überstunden, Urlaub, Ferien, Krankheit usw. und verwenden Sie die Daten sowohl für die Lohnbuchhaltung als auch für die Nachkalkulation der Aufträge. Die Daten können angepasst und so formatiert werden, dass sie mit allen fremden Lohn-Systemen arbeiten.
 
WorkXplore Schnittstelle: Verwenden Sie den WorkXplore Viewer, um 3D CAD-Dateien zu betrachten. Importieren Sie die technischen Daten automatisch in WorkPLAN und verknüpfen sie in allen Phasen Bauteil-Dateien mit dem Projekt.
 
XML Agent: Importieren Sie Ist-Zeiten direkt von den Produktionsmaschinen in WorkPLAN.
 
SAP- Schnittstellen: Verwenden Sie unsere von SAP Systems validierten und genehmigten Szenarien für permanenten Austausch und übertragen Sie verschiedene Informationen, wie Zeiterfassungen, Zähler und Regeln, Bestellungen, Auftragsübersichten, usw.…